Paula Grimm unter den „Buchmachern“ am Beispiel von Orca: Zeit der Schatten

Guten tag,

da sicherlich Besucher, die mich noch nicht von meinen anderen Blogs kennen, die Buchmacherkladde anklicken, ist es wohl an der Zeit etwas über mein eigenes Leben unter den „Buchmachern“ zu schreiben. Heuteiist ein guter Tag, um genau das zu tun. Denn morgen vor neun Monaten wurde mein erster Roman als Buch Wirklichkeit. Da ich morgen aber nicht dazu kommen würde, diesen Beitrag zu schreiben. Wird das schon jetzt erledigt.

Die Grundidee für das Buch stammt aus dem Jahr 1998. Erst ab dem 15. April 2011 habe ich damit begonnen, Orca: Zeit der Schatten, als Logbuch herauszubringen. Damals gab es das Blogsystem Posters noch. Ich denke nicht, dass das Buch über Amanda Swantje Raufer, die von denjenigen Menschen, die sie lieben oder zumindest zu schätzen wissen, Orca genannt wird, für den finanziellen Niedergang des Blogportals auf irgendeine Weise verantwortlich war. Ursprünglich war geplant, dass der Verlag Raven & Luna Winter den Roman, nachdem er zunächst als Serie im Blog erschienen war, in einer überarbeiteten Fassung veröffentlicht. Der genannte Verlag, der an weitere Schreibdienstleistungen der Inhaberin gekoppelt war, musste von der Verlegerin schließlich aus verschiedenen persönlichen Gründen aufgegeben werden. Da ich auch für den Textservice gearbeitet habe, verlor ich nicht nur meinen Broterwerb. Und es dauerte einige Zeit, bis ich mich wieder gesammelt hatte, das Buch überarbeitet habe und es schließlich am 08. Juni 2015 als Ebook und als Druckausgabe publiziert wurde.

Davon, wie viel Lehrgeld ich bezahlt habe, was sich auf dem Weg zur ersten Veröffentlichung ereignet hat, und warum der Felicitasroman als Crowdfundingprojekt verwirklicht werden soll, dazu gibt es am 15. April einen ausführlichen Artikel.

Jetzt aber zu dem ersten Buch, das ich in Kooperation mit dem Windsor-Verlag gemacht habe. Die Angaben zum Buch:

Autorin: Paula Grimm

Titel: Orca

Untertitel: Zeit der Schatten

Verlag: Windsor-Verlag

Printausgabe/ISBN: 978-1-627843-92-8

Ebook/ISBN: 978-1-627843-93-5.

Erscheinungsjahr: 2015.

ungsjahr: 2015.
KLAPPENTEXT
Sie heißt Amanda Swantje Raufer. Aber die Menschen, die sie lieben und schätzen, nennen sie Nixe oder Orca. Denn das Wasser ist ihr Element, und sie verfügt nicht nur körperlich über Größe und Kraft. Amanda verfügt über die Fähigkeit sich durch alltägliche Tätigkeiten zu erden und gewinnt ihre Energie aus dem Strom, gegen den sie schwimmt. Aber reichen ihre eigenen Fähigkeiten und die Zuneigung ihrer Lieben aus, um den Schatten, die ein Familiengeheimnis, ein Todesfall und die Folgen einer schweren Verbrennung auf ihr Leben werfen, zu überleben? Amandas Geschichte handelt davon, wie sich unterschiedliche Schrecken suchen, finden und miteinander verknüpfen aber auch von Treue, Verständnis, Liebe und Mut.

Es gibt viele Dinge, die ich bei meinem nächsten Buch bezogen auf die Veröffentlichung anders machen werde. Aber eine Sache wird gleich bleiben. Der Roman wird in unterschiedlichen Ebookformaten und als Druckausgabe erscheinen. Selbstverständlich geht es darum auch darum, dass ich wie die meisten Autorinnen und Autoren auf die Verkaufsmöglichkeiten angewiesen bin, die damit einher gehen. Doch eine große Bandbreite bezogen auf die Formate, in denen Bücher erscheinen, helfen auch dem Leser. Manche möchten natürlich nicht auf Druckausgaben verzichten. Andere kommen mit Ebooks im Kindleformat nicht zurecht und lesen auf Ebookreadern, die Werke im Epubformat lesen können etc.
Hier geht es zu den mir bekannten Buchquellen:
http://texthaseonline.com/bucher-von-paula-grimm/.

Es gibt da aber eine Sache, die ich gern noch möglich machen möchte. Das wäre eine Veröffentlichung als Hörbuch. Ich habe mir den Orcaroman in Punktschrift ausdrucken lassen und übe damit und mit anderen Texten wieder selbst vorzulesen. Dafür, selbst einmal das Experiment zu wagen, in ein Tonstudio zu gehen und mein eigenes Buch komplett zu lesen, fehlt mir zwar derzeit der Mut. Aber wer weiß, vielleicht gebe ich in Absprache mit dem Verlag dem Studio der DZB in Leipzig den Auftrag zur Hörbucherstellung.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Orca lest und vielleicht auch rezensiert und wünsche Euch viel Vergnügen beim Stöbern, lesen und mit dem Buchmachen!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Advertisements

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s